Mein Zuhause 07/2018

25 Service/Nachbarschaft Blühende Fantasien gewinnen! Tipps für eine erholsame Auszeit Haben Sie mindestens einen grünen Dau- men oder ein Händchen für kreative Ge- staltung? Wenn Sie es lieben, umzugraben und einzupflanzen oder Außenbereiche auf andere Weise zu kleinen Attraktionen zu machen, laden wir Sie hiermit ganz herzlich ein: zur Teilnahme am SWB-Oa- senwettbewerb! Zeigen Sie Ihre unwiderstehlichste Seite Ob Loggia oder Balkon, Vorgarten oder Mietergarten: Wir suchen die schönsten Frischluftoasen, die sich Mieterinnen und Mieter bei der SWB eingerichtet haben. Und finden, dass Sie mit Ihrer Feierabend- insel unbedingt dabei sein sollten. Viele Menschen nutzen besonders die Ferien, um mal rauszukommen, Neues zu sehen und fern des Alltags und der ge- wohnten Umgebung abzuschalten. Leider geht auch die schönste Auszeit einmal zu Ende, und viel zu oft bricht direkt nach der Rückkehr wieder Stress aus. Dem kann man jedoch einfach vorbeugen: Hier ein paar Tipps, die Sie unbesorgt in den Urlaub fahren und entspannt zurück- kommen lassen. Zahlungen berücksichtigen Laufende Kosten machen während des Urlaubs nicht halt. Regelmäßige Zah- lungen – wie etwa Miete, Betriebskosten, Strom, Wasser, Gas oder Telefon – müssen auchwährend Ihrer Abwesenheit beglichen werden. Achten Sie darauf, dass wichtige Überweisungen getätigt wurden und das Konto gedeckt ist. Mieterpflichten vorplanen Der Urlaub entbindet nicht von imMietver- trag geregelten Mieterpflichten. Sind Sie mit der Reinigung des Treppenhauses an der Reihe, müssen Sie dafür sorgen, dass je- mand für Sie einspringt. Sprechen Sie einen Nachbarnoder Freundan, ob er dies für Sie während des Urlaubs übernimmt. Notfall vorbereiten Sollte ein Notfall, wie zu Beispiel ein Was- serrohrbruch, eintreten, kann es entschei- Grün oder bunt? Das bleibt ganz Ihnen überlassen. Viel- leicht verleihen Grünpflanzen Ihrem per- sönlichen Wohlfühlort sein besonderes Flair. Vielleicht baden Sie aber auch lieber in Blütenmeeren oder haben sich gleich vor der Tür ein duftendes Kräuterparadies geschaffen. Oder Sie haben sich für Gar- ten oder Balkonien etwas völlig anderes einfallen lassen. Was immer Ihre Oase auszeichnet: Lassen Sie uns teilhaben! Machen Sie uns ein Bild Wer am Wettbewerb teilnehmen möch- te, schickt mindestens ein Foto von sei- dend sein, schnellstmöglich zu handeln. Wenn Sie einer Person Ihres Vertrauens einen Zweitschlüssel zu IhrerWohnung ge- ben, ist gesichert, dass sie in einemsolchen Fall zugänglich ist. Diese Person sollte zu- dem in der Lage sein, Sie über mögliche Notfälle zu informieren. Hinterlassen Sie eine Telefonnummer oder E-Mail-Adres- se, über die man Sie im Urlaub erreichen kann. Abwesenheit verschleiern Für Einbrecher ist die Urlaubszeit Hochsai- son. Da kann es helfen, keine Hinweise auf die eigene Abwesenheit zu geben. Hinter- lassen Sie keinen entsprechenden Hinweis auf Ihrem Anrufbeantworter und bestellen Sie Ihre Zeitung ab. Bitten Sie eine Person Ihres Vertrauens, Ihren Briefkasten dann und wann zu leeren. Zudem ist es ratsam, Wertsachenwegzuschließen. EineMöglich- keit ist ein Bankschließfach. Fenster verschließen Bevor Sie inUrlaub fahren, vergewissern Sie sich, dass alle Türen und Fenster geschlos- sen sind – auch jene imKeller und auf dem Dachboden. So schützen Sie sich nicht nur vor Diebstahl, sondern auch vor unnötigen Sturm- und Wasserschäden. Auch Balkon- und Gartenmöbel sollten während Ihrer Abwesenheit nicht draußen stehen. Holen Sie diese sowie andere Wertgegenstände (Grills, Sonnenschirme) rein. Stromsparen Solange ein Lämpchen leuchtet, ver- braucht einGerät Strom. Diese Energiefres- ser sollten Sie während des Urlaubs ganz ausschalten. Ziehen Sie bei Geräten wie Kaffeemaschine, Mikrowelle, Fernseher oder Radio ganz den Stecker. Das spart nicht nur Strom, sondern schützt auch vor unbemerkten technischen Defekten. Blumen gießen Vertrocknete Pflanzen sind nicht besonders ansehnlich. Damit Sie sich nach dem Ur- laub nicht komplett neu eindeckenmüssen, denken Sie bereits im Vorfeld an Ihre Blu- men. Bitten Sie einen Nachbarn oder eine Person Ihres Vertrauens, Ihre Pflanzen zu gießen. Es gibt bestimmt Gelegenheit, den Gefallen zu erwidern. Wenn Sie diese Checkliste abgearbeitet haben, dürfte es keine bösen Überraschun- gen geben. Wir wünschen Ihnen einen er- holsamen Urlaub! ner selbst gestalteten Oase per E-Mail an jenk@swb-mh.de. Name, Anschrift und Telefonnummer nicht vergessen! Einsendeschluss ist der 31. Oktober 2018. Inspirieren & gewinnen Unter allen Teilnehmern verlost die SWB fünf Gutscheine für einen gut sortierten Gartenmarkt. Die Fotos der Gewinner werden in der kommenden Ausgabe Ih- res Mietermagazins veröffentlicht. Darü- ber hinaus möchten wir einen Einsender in seiner Wohlfühloase besuchen – in der Hoffnung, dass sie oder er unseren Lesern ein paar Gestaltungsgeheimnisse verrät. In diesem Sinne freuen wir uns auf einen rundum bunten Sommer und viele eben- solche Beiträge!

RkJQdWJsaXNoZXIy NjAxNTI=