Mieterportal Quartierspunkt Kontakt Reparaturmeldung News Nachhaltigkeit

Echte Schlüssel-Momente

Anfang April war es so weit: Die ersten Mieterinnen und Mieter haben ihre neuen Wohnungen im Quartier Dümpten23 bezogen! „Ich freue mich, Sie in Ihrem neuen Zuhause begrüßen zu dürfen“, so Kundenbetreuer Holger Bahr bei der symbolischen Schlüsselübergabe. „Als Bewohner der ersten Stunde werden Sie miterleben, wie sich Dümpten23 in den nächsten Jahren zu einem lebenswerten Quartier für alle Generationen entwickelt.“ Anfang Juli folgte der zweite Schwung an Mietern, sodass anschließend sämtliche Wohnungen belegt sind. „Alles hat reibungslos funktioniert“, berichtet Holger Bahr. „Ich bin guter Dinge, dass sich unsere Mieterinnen und Mieter schnell einleben.“ 

  • Außen schick, innen bezahlbar
    An der Frintroper Straße, Oberheidstraße und Hermann-Holtmann-Straße hat die SWB in zwei Jahren 6 Mehrfamilienhäuser mit 84 Mietwohnungen errichtet. Über die Hälfte davon unterliegt als öffentlich geförderter Wohnraum einer Mietpreisbindung: Auf diese Weise ist das Wohnen hier für eine breite Zielgruppe erschwinglich.
  • Freiraum an der frischen Luft
    Je nach Etage verfügen die Wohnungen über eine Terrasse, einen Balkon oder eine Dachterrasse. Und wer etwas mehr Platz braucht: der großzügige Innenhof mit Spielplatz und Sitzgelegenheiten befindet sich direkt vor der Haustür – und wird den Namen „grüne Mitte“ verdienen.  
  • Für stolze Besitzer
    Zu den 6 Mehrfamilienhäusern im neuen Quartier gesellen sich 7 unterkellerte Kaufeigenheime. Die neuen Besitzer sind im Frühsommer eingezogen: Sie freuen sich über gut geschnittene Erd- und Obergeschosse auf einer Wohnfläche von ca. 132 m2 – plus Garage und eigenen Garten. 
  • Wohnen mit Weitblick
    Ein gewisses Penthouse-Flair versprühen unsere Wohnungen im obersten Geschoss, vor allem dank der großzügig angelegten Dachterrassen. Was diese zu bieten haben? Jede Menge Freiraum für ungestörte Stunden an der frischen Luft – und einen fantastischen Ausblick über Quartier und Stadtteil natürlich.
  • Barrierefreie Wellness-Oase
    Alle Badezimmer entsprechen dem SWB-Badstandard. Bedeutet: zeitgemäßes Design, hoher Komfort und bestimmte Ausstattungsmerkmale. Zum Beispiel wandhängende WCs, bodengleiche Duschen mit Echtverglasung oder Sanitärkeramik in Markenqualität. Nicht zu vergessen: geschmackvolle Boden- und Wandfliesen in zwei Gestaltungsvarianten. 
  • Offen und gemütlich
    Hier macht das Einziehen Spaß: Die offen geschnittenen Wohnräume sind hell und einladend gestaltet. Hochwertige Bodenbeläge tragen zum wertigen Ambiente bei. Für behagliche Wohlfühlwärme sorgen Fußbodenheizungen. 
  • Kommt gut an
    Einen schönen Empfang bereiten die geräumig angelegten Treppenhäuser. Wie schon im Außenbereich, verbinden sich auch im Innern wohnliche Beige- und Brauntöne zu einer harmonischen Farbpalette – zusammen mit den bodentiefen Fenstern und den stilvollen Deckenleuchten ein ansprechendes Gesamtpaket. Was natürlich nicht fehlt: der Aufzug in jede Etage.
  • Park-Anlage für Mobiles
    Die neu angelegte Tiefgarage ist über die Oberheidstraße erreichbar und bietet Stellplätze für 40 Pkw – plus Aufzüge in die verschiedenen Wohnhäuser. Oberirdisch finden unsere Mieter weitere Abstellmöglichkeiten für Pkw und Fahrräder sowie Ladestationen für E-Bikes und Elektroautos. Auch ein Carsharing-Angebot ist geplant.