Mieterportal Quartierspunkt Kontakt Reparaturmeldung News

Zukunftsfähig & generationengerecht

Ganzheitliche Quartiersentwicklung in Mülheim-Heißen

Mit über 550 Wohnungen zählt die Eichbaumsiedlung in Heißen zu den größten zusammenhängenden Siedlungsgebieten der SWB. Während der nächsten Jahre entwickeln wir das Quartier ganzheitlich – unter Rückgriff auf alle baulich-technischen Optionen.

Bedeutet konkret: Großmodernisierungen inklusive Grundrissveränderung, sukzessive Einzelmodernisierungen sowie Rück- und Ersatzneubau. Nach Abschluss der Maßnahmen bieten wir in der Eichbaumsiedlung einen attraktiven Wohnungsmix für eine breite Zielgruppe.

Unser generationengerechtes Angebot:

  • seniorengerechtes Wohnen
  • betreutes Wohnen
  • familienfreundliches Wohnen
  • Jung und Alt unter einem Dach
  • Kaufeigenheime/Eigentumswohnungen
  • Reihenmietheime
  • Singlehaushalte

Neben der Bestandsoptimierung zielt das Entwicklungskonzept auf die Verbesserung der weichen Standortfaktoren: nachbarschaftliches Miteinander, Zusammenhalt und Identifikation mit dem Quartier. Hierfür setzt die SWB auf die enge Zusammenarbeit mit lokalen Akteuren, unterhält einen Quartierspunkt als offene Anlaufstelle und lädt alle Anwohner ein, sich in den Entwicklungsprozess einzubringen.   

Beim Thema Mobilität setzt die SWB nach Möglichkeit auf zukunftsfähige und klimaschonende Angebote und Lösungen. Beste Beispiele: Ladestationen für E-Bikes, E-Scooter und Elektroautos, Mieterstrom, Carsharing-Angebote für Elektroautos, Unterstellplätze für Fahrräder und generell beleuchtete und möglichst barrierearme Außenanlagen.

 

Aktuelles Projektvideo: Eichbaumsiedlung

(Stand: 03/2020)

 

1. Bauabschnitt (2018–2021)

Neubau von Mietwohnungen an der Kleiststraße und am Amundsenweg

Nach dem erforderlichen Rückbau von 10 Wohnhäusern mit 76 Wohnungen sind 2019 die Arbeiten für die Neuschaffung von 8 Wohnhäusern mit 100 Wohnungen angelaufen. Die Wohnfläche verdoppelt sich nahezu: von vormals rd. 4.300 m2 auf über 7.650 m2. Die entstehenden Wohnungen bieten eine durchweg barrierefreie Ausstattung und entsprechen auch im Hinblick auf Zuschnitt, Wohnkomfort oder Energieeffizienz den Ansprüchen an zeitgemäßes Wohnen.

Beispielgeschossgrundrisse

 

 

2. Bauabschnitt (seit 2018)

Einzelmodernisierung an der Kleiststraße

Bei den 42 Wohnungen an der Kleiststraße 4–20 setzt die SWB auf Einzelmodernisierungen: Zwischen Leerzug und Wiedervermietung einer Wohnung wird diese modernisiert. Bedeutet konkret: Bäder nach SWB-Badstandard, neue Ver- und Entsorgungsleitungen, Fenster, Fußböden, Wohnungstüren sowie weitere Maßnahmen. Die jeweiligen Wohnhäuser hat die SWB bereits vor einigen Jahren umfassend energetisch saniert.

Beispielgrundrisse

 

 

3. Bauabschnitt (2019–2022)

Großmodernisierung mit Grundrissveränderung an der Filchnerstraße

An der Filchnerstraße modernisiert die SWB nach Leerzug 12 Wohnhäuser mit 96 Wohnungen im Rahmen eines Großprojektes. Eine logistisch große Herausforderung: Die Modernisierungsarbeiten umfassen diverse Maßnahmen, unter anderem die energetische Sanierung der Immobilien inklusive Anschluss an ein Blockheizkraftwerk (BHKW). Mit Grundrissveränderungen entwickelt die SWB ihr Wohnungsangebot konsequent im Hinblick auf die Bedürfnisse der verschiedenen Zielgruppen.

Beispielgrundrisse

Interesse?

Für ausgewählte Wohnungstypen können Sie sich bereits vormerken lassen.

Kontakt Mietwohnungen
mietbar

Eppinghofer Straße 31

mo - do 09:00 - 18:00 Uhr
fr 09:00 - 16:00 Uhr
sa 10:00 - 13:00 Uhr

Die Lage

Die Eichbaumsiedlung liegt im Südosten des Stadtteils Heißen zwischen A40, Velauer Straße und Gneisenaustraße. Die SWB-Wohnungen, die seit 2018 modernisiert bzw. neu errichtet werden, befinden sich an der Filchnerstraße, der Kleiststraße sowie am Amundsenweg. Das gesamte Quartiert streckt sich bis zur Gneisenaustraße.

Nahversorgungsmöglichkeiten finden sich ebenso im unmittelbaren Umfeld wie eine Grundschule und ein Gymnasium. Die Anbindung an den ÖPNV ist sehr gut, die Autobahnauffahrt erreichen Sie innerhalb weniger Minuten.