Mieterportal Quartierspunkt Kontakt Reparaturmeldung News Nachhaltigkeit

Alte Handys für Hummel & Biene

Viele haben noch alte, nicht mehr genutzte Handys in einer Schublade herumliegen, die nicht mehr gebraucht werden. Dabei könnten 80 % der Einzelkomponenten wiederverwendet und in den Materialkreislauf zurückgeführt werden, statt neue Ressourcen zu beanspruchen. Diese Geräte können ab sofort bei SWB vorbei gebracht werden. Das Wohnungsunternehmen unterstützt mit der Sammelaktion ein Insektenprojekt des NABU.

„Gemäß unseres Mottos ‚Wir bekennen Farbe‘, wollen wir mit dieser Maßnahme ein Zeichen gegen das Wegwerfen nutzbarer Rohstoffe setzen“, erklärt SWB-Pressesprecherin Christina Heine die Intention. Wie funktioniert die Aktion? Das Handy wird in eine der aufgestellten Boxen im „Haus des Kunden“, der mietbar, den Quartierspunkten oder den Hausmeisterbüros geworfen. Dabei ist es egal, ob die Geräte noch funktionieren oder defekt sind. Die Handys dürfen komplett in die Box eingeworfen werden, es muss nur sichergestellt sein, dass der Akku am Gerät befestigt ist. Die gesammelten Altgeräte werden zu einer gemeinnützigen Recyclingfirma geschickt, die die Geräte - wenn möglich - wieder aufbereitet. Danach werden sie verkauft. Der Erlös wiederum fließt in den NABU-Insektenschutzfonds. 2020 wurden so mehr als 110.000 Handys gesammelt, für die der NABU 75.000 Euro bekommen hat. 
Geräte, die nicht repariert und weiterverkauft werden können, werden fachgerecht und umweltfreundlich entsorgt. Selbstverständlich findet eine datenschutzkonforme Löschung statt.

Die Sammelaktion läuft bis zum 28.2.2021.

Weitere Infos unter: www.nabu.de/umwelt-und-ressourcen/aktionen-und-projekte/handysammlung/index.html