Mieterportal Quartierspunkt Kontakt Reparaturmeldung News

SWB lädt zur Nikolausfeier ein

Seit vielen Jahren unterstützt die SWB mit ihrer Nikolausspende Einrichtungen, die sich für das Wohl hilfebedürftiger Menschen in unserer Stadt einsetzen. Dieses Mal haben  sich die Verantwortlichen etwas ganz besonderes ausgedacht: eine Nikolausfeier für Kinder, die so etwas sonst nicht erleben. 

Am Vortag des Nikolaustages, also am 5. Dezember, kamen 70 aufgeregte Kinder im Alter von 3 bis 8 Jahren in das Jugendzentrum Stadtmitte an der Georgstraße 24. Hier wurde von der SWB ein buntes, kindgerechtes Nikolausprogramm auf die Beine gestellt: Den ganzen Nachmittag über zimmerten die Kinder aus Lebkuchen und anderen Bauteilchen wie Gummibärchen und Schokolinsen mit Hilfe von reichlich Zuckerguss wundervoll kreative Knusperhäuschen zusammen. Sie knipsten spaßige Niko-Selfies in der „Photobooth“ - einer Fotobox, die erst knipst und die Fotos anschließend ausdruckt. Bei Kakao und Leckereien erlebten die Kleinen einen vergnüglichen, sorgenfreien Nachmittag. Und natürlich hat auch der Nikolaus selber vorbeigeschaut und zum Abschied mit kleinen Überraschungen gefüllte rote Strümpfe an die Kinder verteilt.

Eingeladen waren sowohl die jüngeren Besucher des Jugendzentrums als auch Kinder, die der Deutsche Kinderschutzbund im Rahmen seiner Angebote betreut.

„Die Kinder so begeistert und glücklich zu erleben, hat uns großen Spaß gemacht. Nach diesem gelungenen Auftakt werden wir in den nächsten Jahren auch in anderen Mülheimer Stadtteilen eine solche Feier organisieren“, verspricht Christina Heine, die mit ihrem Team die Nikolaus-Helferlein stellte.

Gemeinsam aktiv

Im Ortsverband Mülheim engagieren sich rd. 170 teils ehrenamtliche Mitglieder des Deutschen Kinderschutzbundes für benachteiligte bzw. hilfebedürftige Kinder und Jugendliche sowie deren Eltern.

Das Jugendzentrum Stadtmitte öffnet unter der Woche seine Türen: Auf dem Programm stehen Spaßhaben, Hausaufgabenhilfe, Töpfern oder (Kampf-)Kunstprojekte.