Mein Zuhause 12/2018

9 Nachbarschaft online Seit November dieses Jahres ist sie online: die neue erste Adresse rund um Initiativen, Kurse und Veranstaltungen in Ihrem Wohnumfeld. Unter www.quartierspunkt.de können Sie sich über aktuelle Kurse und Events rund um Ihre Anlaufstelle informieren und eigene Ideen einbringen. Wie’s geht? Lesen Sie weiter. Noch einmal kurz zum „Punkte“-Stand Wie in der letzten Ausgabe erläutert, richtet die SWB mit verschiedenen Kooperationspartnern im gesam- ten Stadtgebiet nach und nach sog. Quartierspunkte ein. Ziel ist vor allem die Förderung der Gemeinschaft. „Mit den neuen Anlauf-, Informations- und Beratungsstellen wollen wir Begeg- nung, Geselligkeit und gemeinsamen Aktivitäten im Wortsinn Raum geben“, erklärt Quartiersmanager Michael Moldenhauer. Dabei sollen private Initiativen besonders gefördert wer- den. „Die Angebote sollen nicht nur von uns oder anderen lokalen Akteuren kommen. Wir wollen auch Bewoh- nern die Möglichkeit bieten, Wissen und Fertigkeiten mit anderen zu teilen und Freizeit gemeinsam zu gestalten“, so Husein Alhammoud, ebenfalls als SWB-Quartiersmanager im Einsatz. Und damit niemand lange nach den Angeboten in seinem Umfeld suchen muss, laufen alle Fäden im Internet zu- sammen: unter www.quartierspunkt.de . Gesamtprogramm auf einen Blick Sie sind SWB-Mieter in Styrum oder Mülheim-Heißen? Dann haben Sie be- reits einen Quartierspunkt und erhal- ten auf der neuen Website ab sofort einen Überblick über die verfügbaren Angebote. Das Spektrum reicht von Nachbarschaftstreff oder Themen- forum über Sportberatung für Senioren bis hin zu Ausflügen und Musikkursen. Neben den zugehörigen Fotos lässt sich an speziellen Symbolen sofort erkennen, Wohnungswirtschaft Quartiersentwicklung Angebote für alle Generationen unter www.quartierspunkt.de ob es um Infoveranstaltungen, Spiel und Spaß oder einfach Begegnung geht. Anklicken – anschauen – anmelden Nähere Infos erhalten Sie immer auf einen Klick. Dabei erfahren Sie auch gleich, ob der ausgewählte Kurs, Vor- trag etc. bereits ausgebucht ist. Sind noch Plätze frei, können Sie sich direkt anmelden. Dazu tragen Sie einfach Ihre Kontaktdaten ein und senden sie ab. So kann der Veranstalter Sie bei Bedarf über wichtige Änderungen in- formieren. ACHTUNG: Eine Anmel- dung ist für jedes Angebot erforderlich! Alternativ zum Online-Formular können Sie sich dafür auch telefonisch an das SWB-Quartiersmanagement wenden. Eigeninitiative leicht gemacht Sie möchten eine Doppelkopfrunde gründen, könnten Ahnungslosen die Grundbegriffe des Gamings erklären oder einen Bildvortrag über eine Aus- tralienreise halten? Solche und viele weitere Anregungen, Wünsche und Angebote lassen sich mithilfe der neuen Website einfacher an die Frau oder den Mann bringen: 1. Sie registrieren sich und erhalten einen individuellen Zugang. 2. Nach erfolgreicher Anmeldung richten Sie Ihren Kurs oder Ihre Veranstaltung ein. Dazu gehören eine kurze Beschreibung – mit einer Auswahl von Bildern – sowie alle wichtigen Angaben zu Ort, Zeit, Teilnehmerzahl, Fahrt- oder Mate- rialkosten etc. 3. Ist die Einrichtung abgeschlossen, erhalten Sie eine Bestätigungsmail, dass Ihr Veranstaltungsvorschlag von unseren Quartiersmanagern geprüft und in der Regel innerhalb von 48 Stunden auf der Webseite veröffentlicht wird. 4. Nach Freischaltung durch das Quartiersmanagement ist Ihr An- gebot für alle sichtbar und Interes- senten können sich anmelden. Da- bei haben Sie jederzeit Einblick in die Teilnehmerliste und können nach Bedarf Änderungen am Info- teil vornehmen. Kein Punkt – keine Chance? Auch wenn es in Ihrem Quartier noch keinen Punkt gibt, sind Ihre Vorschläge herzlich willkommen. Wenden Sie sich damit einfach di- rekt an einen unserer Quartiers- manager. Sie helfen Ihnen nach Möglichkeit gerne dabei, Ihre Ideen umzusetzen. Ihr Quartiersmanagement bei der SWB Michael Moldenhauer: 0208 45002-173 michael.moldenhauer@swb-mh.de Husein Alhammoud: 0208 45002-236 alhammoud@swb-mh.de

RkJQdWJsaXNoZXIy NjAxNTI=