Mein Zuhause 12/2018

Titelstory gangscode haben Sie per Anschrei- ben erhalten – zusammen mit einer einfachen Anleitung, wie Sie in Ihren persönlichen Bereich gelangen. Dort haben Sie Zugriff auf Dokumente wie Verträge oder Abrechnungen, können aktuelle Informationen abfragen und wichtige Anliegen übermitteln. „Zum Beispiel eine Reparaturmeldung ein- richten“, weiß Projektleiter Andreas Schlottmann. „Wenn man früher noch in der Telefonschleife hing, können unsere Kunden jetzt bequem das Mieterportal hierfür nutzen.“ Kurz: Viele Mietangelegenheiten lassen sich nun auch online erledigen – bei garantierter Datensicherheit gemäß den Anforderungen der neuen Daten- schutz-Grundverordnung. Inhalte und Funktionen richten sich nach den Be- dürfnissen der Mieter; es könnten also durchaus noch weitere Angebote da- zukommen. Vorteile für alle Seiten ... Gemeinsamer Nenner beider Beispie- le: Sie nützen Mieterinnen und Mie- tern sowie der SWB gleichermaßen. Ein erster Pluspunkt ist das Tempo, denn mit den neuen Diensten kommt man einfach schneller ans Ziel. Wenn Sie Ihre Anliegen z. B. im Mieterpor- tal übermitteln, lassen sich diese di- rekt bearbeiten – von Anträgen über Fragen zu Betriebskosten bis hin zu Terminvereinbarungen. Hinzu kommt die hohe Verfügbarkeit, denn zugrei- fen können Sie auf den Service über- all da, wo ein Internetzugang mög- lich ist. So sind Sie unabhängig von den Öffnungszeiten. Ebenfalls hilf- reich ist die geringere Fehleranfällig- keit. Werden Dokumente nicht mehr handschriftlich, sondern per Tastatur ausgefüllt, sind sie besser zu lesen und werden nicht falsch „übersetzt“. Und die Möglichkeit der direkten Fo- todokumentation bei der Wohnungs- abnahme sorgt auf beiden Seiten für maximale Sicherheit. ... und eine Reihe von Hindernissen Dennoch: Während sie jungen Leu- ten quasi in die Wiege gelegt wurden, bestehen insbesondere bei älteren Offline-Service für Online-Einsteiger Sie möchten den neuen SWB-Internetdienst gerne mit qualifizierter Unterstützung erkunden? Dann melden Sie sich einfach bei unserem Quartiers- management an; hier erfahren Sie, wann und wo die ersten Trainings stattfinden. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage: Michael Moldenhauer: 0208 45002-173, michael.moldenhauer@swb-mh.de Husein Alhammoud: 0208 45002-236, alhammoud@swb-mh.de Menschen häufig Hemmschwellen gegenüber den neuen Medien. Das bestätigt u.a. die Studie „Die digitalen Lebenswelten der über 60-Jährigen in Deutschland“ . Danach sind 48% dieser Altersgruppe sog. Offliner, die sich vom Web fernhalten. Dass sie oft keinen Nutzen darin erkennen, konn- te der letzte Absatz vielleicht schon ein bisschen ändern. Darüber hinaus fühlen sich viele von der Komplexi- tät im Netz überfordert, verbinden mit Angeboten und Diensten schwer einschätzbare Risiken und verzichten eher als die restliche Bevölkerung aus Sicherheitsgründen auf die Nutzung. Jeder dieser Gründe ist nachvollzieh- bar, aber nicht unbedingt tragfähig und mit qualifizierter Unterstützung durchaus zu entkräften. Wir tragen Sie über die Schwelle ... Ein Artikel reicht natürlich nicht, um Ängste und Unsicherheiten nachhal- tig abzubauen und Vertrauen in die neuen Kanäle zu wecken. Gefragt sind Zeit und verlässliches Wissen, verständliche Erklärungen und prak- 5 tischer Rat – so sieht das auch Karin Medenblik-Bruck, die Offlinern im Seniorenclub Mülheim Dümpten e.V. seit Jahren sachkundig den Weg ins Netz ebnet. Nach diesem Vorbild bie- tet Ihnen die SWB auf Wunsch Ein- führungskurse in die digitale Welt an. Die bedarfsorientierten „Trainings“ für kleine Gruppen werden von Experten betreut, die sich sowohl im Internet als auch mit den Schwierigkeiten un- geübter Nutzer auskennen. Sie kön- nen also auf jeden Fall mit alltags- tauglicher Hilfestellung rechnen. ... und sind weiterhin auch persönlich für Sie da! Falls Sie sich jetzt fragen, ob Dienste wie das Mieterportal den Austausch von Mensch zu Mensch ersetzen sol- len: Die Antwort ist ein klares Nein. Bei der SWB gibt es in dieser Sache kein Entweder-oder. Als Mieter kön- nen und sollen Sie alles haben: den persönlichen Kontakt, ein vertrauens- volles Gespräch und die schnelle Lö- sung per Klick. Je nach Bedarf, Situa- tion und eigenen Vorlieben.

RkJQdWJsaXNoZXIy NjAxNTI=