Mein Zuhause 12/2018

19 Mülheimat Raus aus dem Abseits! Der TuS Union 09 freut sich auf Besucher, Interessenten und neue Mitglieder: Südstraße 2 45470 Mülheim an der Ruhr Tel. 0208 380858 E-Mail: verein@union09.de Web: www.union09.de Talent für Talente Die Unterstützung seiner Spieler hat im TuS absolute Priorität – auch dann, wenn ein Wechsel zu einem größeren Verein ansteht. Vermittlungen erfolgen immer im persönlichen Kontakt, um vielversprechenden Talenten bestmög- liche Bedingungen für ihre weitere Ent- wicklung zu sichern. Ein Beispiel dafür ist Marvin Schulz, der 2003 vom TuS Union 09 in die Jugend von Borussia Mönchengladbach wechselte, wo er später auch sein Profidebüt feiern konnte. Der Spieler, der seit 2017 in der Schweizer Super League unter Vertrag steht, hält bis heute Kontakt zu seinem Heimatverein. Voller Einsatz von A bis I Mit engagierter Förderung dürfen „anne Süd“ alle Spieler rechnen. Dafür stehen neben Trainings und Turnieren z. B. die vereinsinternen Wettkämpfe aller Aktiven oder die regelmäßigen Fußball-Camps mit ehemaligen Profis wie Ivan Klasnic. Geholfen wird aber auch in anderen Bereichen – z. B. bei der Suche nach Praktikumsplätzen oder bei Bewerbungsschreiben. Ein weiteres Plus ist die Kooperation mit ei- ner lokalen Fahrschule, bei der TuS-Mit- glieder zu vergünstigten Konditionen den Führerschein machen können. Kein Wunder also, dass so viele ihrem Verein langfristig verbunden bleiben und der Trainerbedarf aus den eigenen Reihen gedeckt werden kann. Mit Lizenz & Herz So lassen sich wesentliche Qualitäts- merkmale der Vereinsarbeit zusammen- fassen. Alle Trainerinnen und Trainer verfügen über eine Kindertrainer- und/ oder C- oder B-Lizenz. Seit 2018 ist der TuS außerdem der einzige Mülheimer Verein, bei dem ein lizenzierter Fuß- balllehrer unterrichtet. Neben Kompe- tenz und Erfahrung bringen Trainer wie Betreuer aber auch reichlich Teamgeist und Herzlichkeit ins Spiel. Und nicht zuletzt leben sie durch ihren ehrenamt- lichen Einsatz vor, worauf es wirklich ankommt: den starken Zusammenhalt, der den TuS auch die nächsten 100 Jahre tragen soll. Wunschliste für 2019 › So viele Anmeldungen von Mädchen, dass es endlich für (mindestens) eine eigene Mannschaft reicht › Fortsetzung der Zusammenarbeit mit engagierten Sponsoren wie der SWB, die den Verein über Trikots und Bälle hinaus auch im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit unterstützt › Noch mehr Zuschauer bei den Spie- len (Termine und Vorberichte auf der Website)

RkJQdWJsaXNoZXIy NjAxNTI=