Previous Page  20 / 32 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 20 / 32 Next Page
Page Background

20

Sie besitzen keinen Entlüftungsschlüssel? Kein Problem! Gegen Vorlage Ihrer SWBcard erhalten Sie diesen kostenlos bei Ihrem Haus-

meister oder in der SWB-Geschäftsstelle. Und sollten Sie sich das Entlüften Ihrer Heizungen doch nicht zutrauen oder es keinen

Erfolg bringen, rufen Sie gerne beim zuständigen Service-Team der SWB an – wir kommen raus und helfen weiter!

2

3+4

5

1

Drehen Sie alle Heizkörper Ihrer Woh-

nung am Thermostat aus und warten

mindestens eine Stunde.

Nun drehen Sie alle Heizkörper auf maxi-

male Stufe auf

Entlüftungsschlüssel zur Hand nehmen

und damit das Entlüftungsventil auf der

gegenüberliegenden Seite des Thermos-

tats um eine viertel bis halbe Drehung

gegen den Uhrzeigersinn bewegen. Dabei

halten Sie ein Gefäß so nahe wie möglich

unter das Ventil und halten ein Handtuch

oder einen Aufnehmer griffbereit.

Mit einem leisen Zischen entweicht nun

Luft aus dem Ventil.

Sobald aus dem Ventil konstant Wasser entweicht, drehen Sie das Ventil wieder im

Uhrzeigersinn zu. Herzlichen Glückwunsch – den ersten Heizkörper haben Sie erfolg-

reich entlüftet.

So verfahren Sie nach und nach mit allen

Heizkörpern in Ihrer Wohnung.

6

Heizung entlüften – kinderleicht, schnell selbst gemacht!

Luft im Heizkörper kann dazu führen, dass dieser nicht richtig oder schlechtesten Falls gar nicht warm wird. Wenn das bei Ihnen der

Fall ist, oder Ihre Heizung „gluckert“, ist es nötig, die Heizung zu entlüften. Das ist – sofern Ihr Heizkörper über ein Entlüftungsventil

verfügt - kinderleicht, vollkommen ungefährlich und in fünf Minuten pro Heizkörper erledigt – versprochen!

Service