Previous Page  27 / 36 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 27 / 36 Next Page
Page Background

Spenden statt schenken – dieser Devise

hat sich die SWB bereits seit einigen

Jahren verschrieben. „Es gehört im Zuge

unserer Weihnachtswünsche zu den

Gepflogenheiten der SWB, anstatt Weih-

nachtspräsente an Geschäftspartner zu

übermitteln, finanzielle Zuwendungen an

Vereine oder Initiativen herauszugeben“,

fasst es SWB-Geschäftsführer Ulf Lenner-

mann zusammen. In dieser Adventszeit

kann sich das Team des Nachbarschafts-

vereins Augustastraße/Gustavstraße über

ein Geld-Geschenk freuen.

Die Zusammenarbeit zwischen der SWB

und dem Styrumer Verein ist seit Jahren

eng. Gemeinsam engagiert man sich auf

vielfältige Weise für das Quartier und

die Menschen, die dort wohnen. Kinder,

Jugendliche, Senioren und Flüchtlinge

nehmen die Vereinsmitglieder gleicher-

maßen in den Blick – das Meiste davon

wird ehrenamtlich gestemmt. Vor allem

diese „hervorragende Arbeit des ehren-

amtlichen Engagements“, betont Ulf

Lennermann, soll mit der Spende in Höhe

von 1.000 € gewürdigt werden.

Beim Nachbarschaftsverein (NBV) ist die

Freude über die finanzielle Unterstützung

groß, versichert dessen Geschäftsführer

Udo Marchefka: „Wir möchten, dass diese

Spende Jung und Alt zugute kommt.“ So

wird eine Hälfte der Zuwendung in die

Sponsoring

27

vom Verein betriebene Altentagesstätte

im Schloss Styrum fließen: Künftig soll

dort alle zwei Wochen sonntagsnach-

mittags zum Kaffeeklatsch eingeladen

werden. „Die andere Hälfte wird der

finanzielle Grundstock für die in den

Sommerferien 2016 geplante zehntägige

Freizeit für Kinder und Jugendliche aus

finanziell benachteiligten Familien“,

berichtet Udo Marchefka. Da hat Styrums

Jugend auch im Sommer noch etwas von

Weihnachten.

Neben dem Nachbarschaftsverein freuen

sich auch der Verein für Bewegungsförde-

rung und Gesundheitssport sowie TuS Union

09 Mülheim e.V. über „Weihnachtsgeld“.

Spenden statt Geschenke

SWB unterstützt zu Weihnachten

unter anderem den Styrumer NBV