Previous Page  27 / 32 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 27 / 32 Next Page
Page Background

27

Wohnungswirtschaft

Neue Marler Baugesellschaft schließt

sich WIR-Kooperation an

Aus elf wurden zwölf: Die Neue Marler

Baugesellschaft (neuma) trat jüngst der

Kooperation kommunaler Wohnungsun-

ternehmen „WIR – Wohnen im Revier

e.V.“ bei. Die neuma sieht sich – wie

die anderen WIR-Unternehmen auch –

in der Tradition kommunaler und kom-

munalnaher Wohnungsunternehmen.

Mit rund 3.700 Wohnungen gehört sie

zu den „mittelgroßen“ Wohnungsbau-

gesellschaften der Region und ist einer

der wichtigsten Wohnungsanbieter in

Marl. Christoph Thier, Geschäftsführer

der neuma, reizt besonders „der große

Erfahrungs- und Wissensschatz, auf

den wir nun zugreifen können“. Damit

nennt er einen Kerngedanken der

Kooperation: den fairen Austausch auf

Augenhöhe zwischen Kollegen. „Nie-

mand muss das Rad neu erfinden, wenn

ein Kollege aus dem kommunalen Un-

ternehmen der Nachbarstadt das schon

getan hat“, ergänzt WIR-Vorstandsspre-

cher Dirk Miklikowski.

Die WIR-Unternehmen wollen gemein-

sam dazu beitragen, das Ruhrgebiet

zu einer lebenswerten Metropolregion

zu entwickeln. Zusammen stehen sie

für ca. 90.000 Wohnungen und bie-

ten damit ca. 200.000 Menschen ein

sicheres Zuhause im Revier. Mit mehr

als 900 Mitarbeitern – davon allein

60 Auszubildenden – und mit einem

Investitionsvolumen von jährlich bis zu

250 Mio. € sind die zwölf Wohnungs-

gesellschaften auch ein wichtiger

Arbeitgeber und Auftraggeber in der

Region. „Als Vertreter der kommunalen

Wohnungswirtschaft haben wir eine

Verantwortung für unsere Städte und

die Region“, erklärt neuma-Geschäfts-

führer Christoph Thier. „Deshalb wollen

wir mit nachhaltigem Engagement

lebenswerte Quartiere und Wohnungen

für die Menschen an der Ruhr schaffen

und erhalten.“

WIR-Vorstand: neue Mitglieder

Neben einem neuen Mitgliedsunter-

nehmen konnte Dirk Miklikowski,

Vorstandssprecher der Kooperation

kommunaler Wohnungsunternehmen

WIR – Wohnen im Revier, nun auch

zwei neue Vorstandskollegen begrüßen:

Thomas Bruns - Geschäftsführer der

Wohnung eine pflegerische Erstversor-

gung durch und organisiert notwendige

Maßnahmen. Übrigens auch nach einem

Krankenhausaufenthalt. Wir helfen bei-

spielsweise beim Einkaufen. Auch dafür

bieten wir SWB-Mietern einen günstige-

ren Preis: 30 € pro Stunde.

Was ist der engelbertus treff?

Dahinter verbirgt sich unser Tages-

angebot für an Demenz Erkrankte.

Menschen mit eingeschränkter Alters-

kompetenz brauchen Struktur und

Ansprache, die wir mit diesem Treff

bieten. Sie werden morgens abge-

holt und bis in den Nachmittag hinein

betreut. Dabei werden die Senioren

unterstützt und gefordert. Dadurch und

durch die Tagesstrukturierung werden

sie ruhiger und der Drang wegzulaufen

wird geringer. Auch dieses Angebot

können SWB-Mieter zu Sonderkonditi-

onen in Anspruch nehmen. Sie liegen

bei 30 € pro Tag inklusive Frühstück,

Mittagessen, Zwischenmahlzeiten und

Getränken. Aber auch Angehörige von

Demenzkranken erfahren durch diesen

„Entlastungsdienst“ große Unterstüt-

zung.

Herner Gesellschaft für Wohnungs-

bau (HGW) - wurde von den WIR-

Mitgliedern in den Vorstand gewählt.

Zudem rückte Norbert Riffel, Ge-

schäftsführer der Bochumer VBW

BAUEN UND WOHNEN GMBH, in den

WIR-Vorstand auf.

Nähere Informationen zum An-

gebot erhalten Interessierte bei

der Altenpflege St. Engelbert,

Seilerstraße 20, Telefon: 4592 -0,

E-Mail:

info@st-engelbert.de

.

Zudem laden SWB und St. Engelbert

gemeinsam zu einem Infonachmittag

ein, um über die Kooperation zu

informieren. Dieser steht unter dem

Titel „Was wäre wenn... ich oder

meine Angehörigen den Alltag nicht

mehr alleine bewältigen können?“

und findet statt am Donnerstag, 29.

Januar 2015, um 15.00 Uhr in der

mietbar am Kurt-Schumacher-Platz,

Eppinghofer Straße 31-37. Mieter

oder deren Angehörige, die Inter-

esse haben, an der Veranstaltung

teilzunehmen, werden gebeten, sich

bis zum 16. Januar 2015 bei Frau

Bromberek anzumelden unter Tel.

45002-147.